[E-Book] ↠ Free Download ☆ Der Büchermörder : by Detlef Opitz ✓

Der Büchermörder By Detlef Opitz,

  • Title: Der Büchermörder
  • Author: Detlef Opitz
  • ISBN: 9783821857633
  • Page: 205
  • Format: Hardcover
  • Detlef Opitz setzt Johann Georg Tinius ein literarisches Denkmal Als der Pfarrer Johann Georg Tinius im Jahre 1813 im s chsischen Poserna verhaftet wird, hat er einen lokalen Ruf als eigenbr tlerischer Kauz und manischer B chersammler Um seine zwischen 40.000 und 60.000 B nde umfassende Bibliothek zu finanzieren, heiratete er zweimal und betrieb europaweiten Handel mit DDetlef Opitz setzt Johann Georg Tinius ein literarisches Denkmal Als der Pfarrer Johann Georg Tinius im Jahre 1813 im s chsischen Poserna verhaftet wird, hat er einen lokalen Ruf als eigenbr tlerischer Kauz und manischer B chersammler Um seine zwischen 40.000 und 60.000 B nde umfassende Bibliothek zu finanzieren, heiratete er zweimal und betrieb europaweiten Handel mit Doubletten und seltenen Werken Als Tinius nach einem zehnj hrigen Indizienprozess rechtskr ftig verurteilt wird, ist er international ber hmt Denn der auch als Gelehrter von Rang anerkannte Sammler soll zwei brutale Morde begangen haben, um seine B chersucht zu stillen Unglaublichste Ger chte ranken sich um ihn und seine Sammel und Lesewut Und auch noch im Gef ngnis schreibt Tinius ohne Zugang zu irgendwelchen B chern mehrere eigene Werke und versucht vergeblich, seine Unschuld zu beweisen,
    Der B cherm rder Detlef Opitz setzt Johann Georg Tinius ein literarisches Denkmal Als der Pfarrer Johann Georg Tinius im Jahre im s chsischen Poserna verhaftet wird hat er einen lokalen Ruf als eigenbr tlerische

    One thought on “Der Büchermörder”

    1. mytwostotinki p 2029The Books Murderer Der B cherm rder by Detlef Opitz is a novel that is remarkable for various reasons It is an extremely well researched historical novel it is a novel that tries to resolve the mystery of a series of crimes including murder that are all linked to the insane passion of a priest for books and it is a novel that uses in a most virtuous way probably all existing writing styles in German language from the 18th to the 21th century.As an additional interesting eleme [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *