DOWNLOAD PDF å 1813 - Kriegsfeuer - by Sabine Ebert

1813 - Kriegsfeuer By Sabine Ebert,

  • Title: 1813 - Kriegsfeuer
  • Author: Sabine Ebert
  • ISBN: -
  • Page: 343
  • Format: Kindle Edition
  • 1813 Kriegsfeuer von Sabine Ebert ist ein enhanced eBook und enth lt viele attraktive Zusatzmaterialien Durch das umfangreiche, eigens f r das eBook aufbereitete Kartenmaterial lassen sich die Orte des Geschehens komfortabel lokalisieren Zudem werden spannende Fakten und Hintergr nde zum historischen Roman mittels Kurzbiografien ausgew hlter Pers nlichkeiten, Informa 1813 Kriegsfeuer von Sabine Ebert ist ein enhanced eBook und enth lt viele attraktive Zusatzmaterialien Durch das umfangreiche, eigens f r das eBook aufbereitete Kartenmaterial lassen sich die Orte des Geschehens komfortabel lokalisieren Zudem werden spannende Fakten und Hintergr nde zum historischen Roman mittels Kurzbiografien ausgew hlter Pers nlichkeiten, Informationen und Illustrationen zu den Uniformen um 1813, Wissenswerten zum Lazarettwesen und der Mode in der napoleonischen Zeit sowie Originalzeitungsdokumenten n her beleuchtet Fr hjahr 1813 Europa st hnt unter Napoleons Herrschaft Nach der dramatischen Niederlage der Grande Arm e gehen Preu en und das Zarenreich zum Gegenangriff ber Im ausgebluteten Sachsen m ssen die Menschen Entscheidungen treffen, die ihr Leben unwiderruflich ver ndern werden eine Mutter, die verzweifelt auf die R ckkehr ihrer S hne hofft, ein General, der seinen Kopf riskiert, damit sich Sachsen den Alliierten anschlie t, eine Gr fin, die aus Liebe zur Spionin Napoleons wird, zwei Studenten, die zu den L tzowern wollen, die junge Henriette auf der Flucht vor Pl nderern Die Menschen ersehnen den Frieden, w hrend die Herrscher insgeheim Europa l ngst unter sich aufgeteilt haben und so eine gewaltige Schlacht heraufbeschw ren
    Kriegsfeuer Kriegsfeuer von Sabine Ebert ist ein enhanced eBook und enth lt viele attraktive Zusatzmaterialien Durch das umfangreiche eigens f r das eBook aufbereitete Kartenmaterial lassen sich die Orte de

    One thought on “1813 - Kriegsfeuer”

    1. Was ist das denn f r ein abruptes Ende H , die Geschichte war dich noch gar nicht zu Ende o.OAber sonst fand ich es klasse

    2. Hervorragend recherchiert, leider gerade deswegen manchmal sehr h lzern und langatmig Die Autorin wollte gef hlt Alles verarbeiten was sie wei Zu empfehlen f r jemanden der sich mit dem Thema auseinander setzen will und daf r 400 Seiten zu viel in Kauf nimmt Alle Fans von historischen Romanen seien gewarnt das ist keine leichte Kost, aber hier lernt man richtig was.

    3. Obwohl Ebert das Buch selbst einen Roman nennt, geht es doch eher um dem was historisch gesehen passierte in den Monaten vor dem V lkerschlacht Man sollte das schon im Augen behaklten, wenn man dieses Buch lesen m chte, denn die einzelnen Personen sind nur als Aufh nger f r die Geschichte gedacht und bieten Ebert auch nicht viel Gelegenheit f r fantasie eben weil es ihr um die historischen Gegebenheiten und agierenden Personen geht.Wenn man sich damit abfinden kann, ist dieses Buch eigentlich ei [...]

    4. Interessant, wirklich gut recherchiert aber die Storyline und Charakterentwicklung komplexit t ist eben doch eher Typ Die Hebamme, Teil 15 1 2 Daher nur 3 Sterne.

    5. Mir hat 1813 wirklich gut gefallen Die V lkerschl acht bei Lepizig kennt man ich zumindest haupts chlich aus dem Geschichtsunterricht In diesem Buch beschreibt Sabine Ebert die Schlacht aus den verschiedenen Perspektiven von Zivilisten, Studenten die sich freiwillig bei Freikoprs melden, berg ngern zu den Alliierten sowie auch aus Sicht der verschiedenen beteiligten Monarchen Manchmal fand ich die h ufigen Perspektivenwechsel anstrengend da dies den Lesefluss ab und zu zu abrupt unterbrach Alles [...]

    6. Ein berraschend gro artiges, gut recherchiertes Buch Die Autorin verwebt Historie und Fiktion geschickt miteinander Wer auf eine schw lstige Geschichte im Stil der Hebammen Reihe hofft, ist hier falsch Beinahe alle Geschehnisse im Roman sind historisch belegt, Zitate historischer Personen teilweise sogar w rtlich bernommen und der fiktive Teil, dessen Protagonistin wieder ein junges M dchen ist, langweilt nicht mit unrealistischen und vorhersehbaren Begebenheiten Der Krieg wird mit allen seinen [...]

    7. Ich mag Geschichte wenn sie in Romanform geschrieben ist Sabine Ebert ist dies mit ihrem opulenten Werk aufs Beste gelungen Man erf hrt viel ber diesen schrecklichen Krieg Viele oder die meisten der beteiligten Personen hatten wirklich gelebt Die Hintergr nde dieses historischen Ereignisses sind sehr gut recherchiert Mit den fiktiven Protagonisten ist ihr ein gutes Ma an Realit t in der Zivilbev lkerung gegl ckt Krieg und Frieden k nnte nicht besser dargestellt werden, einfach Gro artig

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *